powered by apotheken.de Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Nutzungsbedingungen  |  Website

Erfolgreiches Benefizkonzert der Waldfreunde-Essen

Einnahmen aus Spenden und Eintrittskarten ca. € 2.000

Im Theatersaal des Collegium Augustinum, der der Bürgerinitiative kostenlos zur Verfügung gestellt wurde, fand am Abend des 13. August 2015 ein Konzert von Cornelia Sippel (Gesang) mit Ihrem Partner Thomas Klein (Klavier und Melodica) statt. Sie boten "Jazz und Pop in Echtzeit", Musik, die gut angekommen ist.

Vor Beginn des Konzertes wurden Videos über die Zustand der Wälder nach ELA gezeigt, die von Fotodesign Georg Oligmüller zur Verfügung gestellt worden waren. Den Konzertbesuchern wurde so noch einmal gezeigt, welch großen Handlungsbedarf es nach wie vor gibt zur Wiederaufforstung ausgewählter Waldflächen.

In der gut besuchten Veranstaltung konnten aus dem Verkauf von Eintrittskarten, Getränken und Spenden etwa € 2.000 eingenommen werden. Eine besondere Spende wurde während des Konzertes gemeinsam von Birgit Schneider von der Reichsadlerapotheke und von Klaus-Hartmut Iltgen vom "Haus der Mediation" übergeben: Sie hatten angesichts des 145jährigen Bestehens der Reichsadlerapotheke gemeinsam eine Tombola durchgeführt, an der etwa 200 Bürger teilnahmen und dabei € 450 sammelten. Diesen Betrag stockten Schneider und Iltgen auf € 1450 auf. Für ihr Engagement ernteten sie viel Beifall.

Der Dank gilt allen, die zu diesem wunderschönen Abend beigetragen haben. Dazu zählen insbesondere auch die Kulturreferentin des Collegium Augustinums, Angelika Berenbrink, viele ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, und die Mitarbeiter in den Vorverkaufsstellen (Heger, Leselust, Reichsadlerapotheke, Aurosan).


Foto: Fotodesign Georg Oligmüller. Von li. Dr. Klaus-Helmut Iltgen,
Fritz Germann, Birgit Dagmar Schneider, Dr. Michael Delfs



Foto: Fotodesign Georg Oligmüller. Von li. Dr. Michael Delfs, Angelika Berenbrink,
Kulturreferentin des Collegium Augustinums, Thomas Klein, Cornelia Sippel
bei der Überreichung von Obststauden als Dank für ihr Engagement.


Die Bürgerinitiative hat nun über € 7.000 gesammelt, die auf dem Spendenkonto der Bürgerschaft Rellinghausen-Stadtwald e.V. verwaltet werden. Das Geld soll bei einer mit Grün- und Gruga für den Herbst dieses Jahres vereinbarten Pflanzaktion an ausgewählten Stellen in den Waldbezirken Kellermannsbusch und Sundernholz verwendet werden.

Kontakt:
Bürgerinitiative Unser Wald Kellermannsbusch und Bezirke Sundernholz I, II
www.waldfreunde-essen.de | info@waldfreunde-essen.de c.o. Aurosan GmbH, Frankenstr. 231, 45134 Essen
Tel 0201-506 5815 1 / Ansprechpartner: Dr. Michael Delfs und Fritz Germann



 

Wir sind für Sie da

Öffnungszeiten

Mo - Fr

Mi nachm.

Sa

08:30 bis 13:00
14:30 bis 18:00
nach Termin-
absprache
09:00 bis 13:00
 



Während der Schulzeit gelten andere Öffnungszeiten.

Bitte die Homepage beachten oder Termine nach Vereinbarung.

News

Antibiotika wie lange einnehmen?

Antibiotika werden häufig länger eingenommen als notwendig. Doch ein zu frühes Absetzen ist mit... mehr

Bildschirmlicht stört Schlaf

Heranwachsende, die häufig digitale Medien nutzen, schlafen weniger und schlechter. Forscher sind sich... mehr

„Raucherbein“ auf dem Vormarsch

Auch wenn sie im Volksmund als Raucherbein bekannt ist: Von der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit... mehr

Schläge in der Kindererziehung

Wenn bei der Kindererziehung die Nerven blank liegen, rutscht Eltern schon mal die Hand aus. Doch das kann... mehr

Abendessen ohne Kohlenhydrate?

„Low Carb“ und „No Carb“ liegen im Trend: Vor allem beim Abendessen verzichten mittlerweile viele... mehr

ApothekenApp

Die Reichsadler-Apotheke auf Ihrem iPhone, iPad, iPod oder Android-Smartphone:

Available on App Store
Android app on Google Play
ApothekenApp gratis installieren und PLZ "45134" und "Reichsadler-Apotheke" eingeben.
Mit Vorbestellfunktion, täglichen Gesundheitsmeldungen, Notdienstapotheken-Suche und vielem mehr.
Die ApothekenApp der Reichsadler-Apotheke – die Apotheke für unterwegs.